Service



Das Produkt wird verfügbar sein, sobald die medizische Zertifikation abgeschlossen ist. Der Zeitpunkt wird von Region zu Region variieren. In der Zwischenzeit können Sie gerne unseren Newsletter auf der Webseite abonnieren, um über den Fortschritt informiert zu werden.
Juli 2018 – Wir freuen uns, eine wichtige Änderung in unserem System anzukündigen. K’Watch, das sich noch in der Entwicklung befindet, wird zusammen mit K’apsul Glucose in der Lage sein, den Glucosespiegel im kontinuierlichen Modus zu messen. Dies hat uns zu einer Reihe von technischen Änderungen geführt, die sich möglicherweise noch nicht in unseren Webseiten und Kommunikationsmitteln widerspiegeln. Die Webseiten werden in den kommenden Wochen entsprechend angepasst.
Nächste Schritte : Wir befinden uns derzeit in präklinischen Versuchen. Dies ist der letzte Schritt vor den klinischen Studien und der medizinischen Zertifizierung.
K’Watch misst sehr häufig die Biomarkerkonzentration (Glukose oder Laktate). Es liefert dem Benutzer alle 5 Minuten aktualisierte Informationen auf der Grundlage der vorhergehenden Messungen, die das System für maximale Präzision durchführt.
K’apsul kann für einen Zeitraum von 7 Tagen unbegrenzt Messungen durchführen, danach sollte es gewechselt werden.

Jeder K’apsul besteht aus Biosensoren und der SkinTaste-Technologie, einer Anordnung von Mikropunkten, die in Kontakt mit der interstitiellen Flüssigkeit des Benutzers stehen. SkinTaste ermöglicht eine biochemische Analyse der interstitiellen Flüssigkeit, um den Gehalt eines bestimmten Biomarkers (z.B.: Glukose oder Laktat) zu bestimmen. Während der Anwender den leichten Druck der Sonde auf seine Haut spürt, fühlt er absolut keinen Schmerz, da der Sensor niemals die Schmerznerven oder das Blutgefäß erreicht.

K’apsul klebt dank eines fortschrittlichen Pflasters, das sich mit der Haut bewegen kann, auf der Haut. Das Pflaster ist viel weicher als das herkömmliche Klebepflaster von bestehenden CGM (Continuous Glucose Monitors). Dies verringert das Risiko von Irritationen durch das Pflaster und ermöglicht es dem Anwender, K’apsul zu entfernen.
K’apsul lässt sich leicht einsetzen und aus der K’Watch entfernen. Nach einer 7-tägigen Messung muss die K’apsul nur gegen eine neue ausgetauscht werden.
K’Watch wird einen medizinischen Zertifizierungsprozess durchlaufen. Während dieses Prozesses müssen klinische Tests durchgeführt und offiziell validiert werden, um die Genauigkeit der Messungen zu gewährleisten. Um die Zertifizierung zu erhalten, muss K’Watch für den gegebenen Zweck genau genug sein.
Wir haben viele Anfragen dafür erhalten. Es steht also auf unserer Projektliste. Dies ist eine unserer Prioritäten, aber dafür muss die Erwachsenenversion zuerst die medizinische Zertifizierung bestehen, dann können wir klinische Studien für die pädiatrische Anwendung organisieren.
Über die Verfolgung der Biomarker (Glukose oder Laktat über K’apsul) hinaus kann K’Watch dem Benutzer weitere nützliche Informationen liefern:
– Zeit und Datum, es ist eine Uhr!
– Aktivitätsverfolgung (Schritte, Entfernung, Kalorien)
– Herzfrequenz
– Schlafqualität
– Alarme: entweder traditionelle Alarme oder spezifische Alarme, um den Benutzer im Falle einer Hypoglykämie/ Hyperglykämie-Episode zu warnen
Wir arbeiten an der Entwicklung eines iOS und einer Android-Anwendung. Dies wird es ermöglichen, dem Benutzer umfassendere Daten und Mehrwertdienste zur Verfügung zu stellen. K’Watch wird sicher mit der Cloud verbunden sein, so dass die Nutzer, wenn sie damit einverstanden sind, Daten mit ihrer Familie oder ihren Betreuern teilen können.
Der Preis für die K’Watch sollte bei 199 $/€ liegen.

Die K’apsul Glucose-Sensoren sollten mit etwa 99,90 $/€ pro Monat angeboten werden.

Der Preis kann sich je nach Markteinführungszeit und je nach Region und lokalen Zöllen und Steuern ändern.

Die K’Watch-Glucose-Packung enthält:

– 1 K’Watch Glucose-Uhr
– 1 Ladegerät
– 1 mobile Anwendung (kostenlos)
– 1 Benutzerhandbuch

Das K’Watch Athleten-Paket enthält:

– 1 K’Watch Athleten-Uhr
– 1 K’Watch Sportler-Armband
– 1 Ladegerät
– 1 mobile Anwendung (kostenlos)
– 1 Benutzerhandbuch

Sobald der medizinische Zertifizierungsprozess für die Vermarktung von K’Watch Glucose abgeschlossen ist, muss ein zweiter Prozess eingeleitet werden, damit die Kosten von der örtlichen Sozialversicherung und/oder den Versicherungen erstattet werden können. Wenn es uns gelingt, eine Rückerstattung zu erhalten, wird die Höhe der Rückerstattung je nach Region, Zahlenden und Patientensituation variieren. Wir werden Sie über unseren Newsletter auf dem Laufenden halten.
Wir planen, 6 Monate vor Projektende einen Beta Test durchzuführen. Da dieser Prozess streng kontrolliert wird, können Sie über unseren Newsletter informiert werden.
Das Büro von PKvitality ist in Paris, Frankreich.

Ihre Frage ist nicht aufgeführt? Schreiben Sie uns an social@pkvitality.com.

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben

Be notified of the progress of K'Watch by subscribing to the newsletter.