PKvitality schließt seine Seed-Fundraising-Tour mit einer Gesamtsumme von 3,4 Mio. € ab

Baptiste

beurer

PKvitality hat seine Seed-Fundraising-Tour mit einer Gesamtsumme von 3,465 T€ abgeschlossen. Die Tour dauerte von Oktober 2019 bis Mai 2020. 765 T€ wurden von Business Angels eingeworben und 2.700 T€ wurden von der Beurer GmbH und ihrem Geschäftsführer Marco Bülher investiert. 

Die 1919 gegründete Beurer GmbH beschäftigt mehr als 900 Mitarbeiter und produziert und vertreibt mehr als 500 Produkte in Europa, USA und Asien. Sie ist einer der größten Distributoren von Blutzuckermessgeräten in Deutschland, Italien und Österreich. Die Beurer GmbH und ihr Geschäftsführer Marco Bülher hatten im Oktober 2019 zunächst 2.250 T€ investiert (siehe Pressemitteilung) und investierten im Mai 2020 erneut 550 T€, um das Projekt zu unterstützen. 

 

Luc Piérart, CEO von PKvitality, erklärte: "Wir sind sehr zufrieden mit unseren jüngsten Fortschritten und mit dem Interesse, das wir in der Finanz- und Medizinwelt geweckt haben. Diese Finanzierung wird es uns ermöglichen, einen entscheidenden Meilenstein zu erreichen: die First-in-Man-Studie.” 

Marco Bülher, Geschäftsführer der Beurer GmbH, erklärte: "Wir sind sehr zufrieden mit den Fortschritten, die PKvitality trotz der jüngsten Betriebsunterbrechung gemacht hat. Wir sind sehr zuversichtlich, dass dieses Konzept kommerziell sehr erfolgreich sein wird.

 

Nach den jüngsten Meilensteinen, bei denen PKvitality eine funktionsfähige K'Watch geliefert hat, wird diese Finanzierungsrunde es dem Unternehmen ermöglichen, seine ersten In-Man-Studien durchzuführen. Diese Studie wird die Präzision und die patientenfreundliche Erfahrung bei der Verwendung von K'Watch Glucose bestätigen. 

 

Erfahren Sie mehr über die Beurer GmbH

Erfahren Sie mehr über K'Watch Glucose

Das könnte Ihnen auch gefallen: